„Polar“ – März 2006

anødine > Portfolio > Projekte > Lichtdesigns > „Polar“ – März 2006

Polarer Himmel. Wo sich alles dreht. Die arktische Nacht ist nur vergleichbar mit den flüchtigen und flüchtigen Zuständen anderer Himmel, unabhängig von ihrem Breitengrad. Der Unterschied ist, dass es hier so aussieht, als würde es nicht enden. Dieses helle Blau ist nur in bestimmten Farben für Kinder vorhanden. Hier bleibt es in all seinen Nuancen bestehen. Es ist, als würde man unter dem Meer leben.1

⚠︎ Die Fotos sind von schlechter Qualität. Sie dienen nur zur Dokumentation der Beleuchtungsarbeiten. ⚠︎