„Milben“ – Oktober 2005

anødine > Portfolio > Projekte > Lichtdesigns > „Milben“ – Oktober 2005

Künstlerisches Team

• Regie: Ximo Flores (Información [Spanisch]).

• Produktion: Teatro de los Manantiales (Compañía) (Información [Spanisch]).

• Text: Xavier Puchades (Web [Spanisch], Información [Spanisch]).

• Besetzung: Maribel Bravo (Video book [Spanisch], Currículum, Facebook [Spanisch]), Miguel Ángel Altet (Información [Spanisch]), Nando Pascual (Yapadú, Yapadú Produccions, Facebook [Spanisch]), Sonia Ortiz (Facebook [Spanisch]).

• Szenografie: Martina Botella Mestres (Información [Spanisch]), Ximo Flores (Información [Spanisch]).

• Beleuchtung: Alex Rault (anødine).

• Illustration: Arturo Sánchez Velasco (Blogspot [Spanisch], Información [Spanisch]).

• Ort: Llevant Teatre (Web).

*«Ácaros».

Die verlorene Empfindlichkeit von Milben. Milben sind Wesen, die in unseren Augen unsichtbar sind und dennoch an uns haften, dicht an unserer Haut. Sie sind im ganzen Haus und schlafen sogar bei uns im selben Bett. Warum kaufen Menschen Haustiere, während sie von allen diesen Tieren umgeben sind? Die Milben gehören fast zur Familie. Manchmal unsere einzige Familie.1

⚠︎ Die Fotos sind von schlechter Qualität. Sie sind nur da, um die Beleuchtungsarbeiten zu dokumentieren. ⚠︎

Lageplan der Projektoren.